Unsere Basis: Patentierter 2QR-Komplex

Der 2QR-Komplex bildet die einzigartige Basis unserer Multi-Mam Produkt-Serie. 2QR („to cure“) ist eine bahnbrechende, weltweit patentierte Innovation zur Lösung bakterieller Probleme. Das 2QR-Komplexpolysaccharid wird aus den Wirkstoffen der Aloe Barbadensis Miller-Pflanze extrahiert. Es handelt sich somit um einen natürlich wirksamen Komplex auf pflanzlicher Basis.

2QR: Einzigartige Wirkungsweise – ganz natürlich

  • 2QR verhindert die Bindung von Bakterien an Mucin-Proteine des menschlichen Gewebes. Dafür stellt der Wirkstoff einen physikalischen Block ihrer Adhäsionskapazität bereit.
  • Die Adhäsion der 2QR-Polysacchariden an die Zell-Membran neutralisiert pathogene Bakterien wirksam.
  • Der molekulare Mechanismus der Bindung von 2QR an die Adhäsine auf der Zell-Membran erfolgt durch eine Lektin-Wechselwirkung (schwache physikalische Grenzflächen-Kräfte).
  • Das Verfahren basiert auf einem physikalischen Prinzip – und nicht auf chemischen Prozessen. Die Wirkungsweise hat somit keinerlei negative Auswirkungen auf die wertvollen und nützlichen Lactobacillen.

Die nützlichen Eigenschaften unseres 2QR-Wirkstoffs

  • hochwirksam bei der Neutralisierung einer breiten Palette von schädlichen Mikroben
  • ideale und innovative Basis für mikrobielle Balance und Kontrolle
  • bedenkenlose Anwendung zusätzlich zu Medikamenten
  • keine Einschränkungen in Menge oder Häufigkeit
  • nebenwirkungsfrei
  • absolut sicher und natürlich
  • keine Schädigung von nützlichen Bakterien wie Lactobacilli
  • stimuliert die Gewebe-Regeneration
  • unterstützt natürliche Heilungsprozesse
  • normalisiert die natürliche Flora von Haut, Vagina, Mundhöhle etc.

2QR Info-Video: Die Wirkung von 2QR auf einen Blick



Die natürliche Entwicklung eines Bakterien-Problems

1. Ein Pathogen ist vorhanden.
2. Der Erreger bindet.
3. Der Erreger beginnt zu „parasiten".
4. Bakterielle Überwucherung entsteht.


2QR-Anwendung: Blockierung der Entwicklung eines Bakterien-Problems

1. Ein Pathogen ist vorhanden.
2. 2QR wird topisch appliziert.
3. 2QR blockiert die Bindungsmechanismen.
4. Der Pathogen wird neutralisiert.